Kißlegg

fotowettbewerb

Bad Waldsee/Kißlegg (Leserbrief) - Wer am 12.02. um 12:09 mit der Bahn von Bad Waldsee zum Landschaftstreffen des VSAN nach Kißlegg wollte, konnte die Mobilmachung der Bahn live erleben, denn viele der wartenden Fahrgäste durften sich um anderweitige Mobilität kümmern.

AAPolizei200Kißlegg - +++ Gefährliche Körperverletzung +++ Streitigkeiten +++ Wiederstand gegen Polizeibeamte +++ Unfallflucht +++

Narrenzunft Kisslegg

Kißlegg – Zum Jubiläumsumzug gab es Sonne und für die mehr als 5000 Hästrager die richtigen Temperaturen. Punkt 13 Uhr startete der närrische Lindwurm. Insgesamt 33 Zünfte zogen in über drei Stunden durch die Strassen von Kißlegg. Damit ging das dreitägige Fasnetsspektakel der Narrenzunft Hundemale e,V. Kißlegg anlässlich des 50 jährigen Bestehens zu Ende. Bild: Die heimische Narenzunft „Hundemale Kisslegg e.V.“ führt den Jubiläumsumzug an.

Narrenzunft Kisslegg

Kißlegg – Zunftmeisterempfänge im Schloss, das gibt es eher selten, wenn dann aber der Anlass ein besonderer ist, dann ist das Beste gerade gut genug. So bei der Narrenzunft Kißlegg Hudelmale e.V. anlässlich ihrem 50 jährigen Bestehen. Die Narrenzunft hatte mit Zunftmeister Hajö Schuwerk und seinem Vizezunftmeister Markus Veser zum Empfang geladen. Bild von links Landschaftsvertreter Franz Mosch, Kißleggs Zunftmeister Hajö Schuwerk, Präsident Roland Wehrle, Silke Puszti und Vizezunftmeister Markus Veser, wurden von VSAN mit der Silbernen Ehrennadel der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte ausgezeichnet.

Narrenzunft Kißlegg

Kißlegg – Anlässlich des 50 jährigen Jubiläums der „NZ Hundemale Kißlegg“ und dem damit verbundenen Landschaftstreffen der Narrenzünfte der Vereinigung Schwäbisch-Allemannischer Narrenzünfte (VSAN) aus dem Bereich Oberschwaben-Allgäu, feierten die Kißlegger am Samstag ein großes Narrenfest. Zum zweiten Tag erlebten die zahlreichen Zuschauer einen vielfältigen Brauchtumsnachmittag samt närrisch-fröhlicher Narrennacht. Die Altweibermühle der Narrenzunft Wolfach, aus „Alt macht Jung“.

11fit4job

Leutkirch - Alle Jahre wieder gibt die Leutkircher Bank Schülerinnen und Schülern im Rahmen der Aktion Fit4Job Gelegenheit zum Gespräch mit Personalleitern regionaler Firmen und Institutionen. Rund 60 Jugendliche nutzten diesen Abend in der Hauptstelle der Bank, um sich über Ausbildungsberufe zu informieren, aber auch um Bewerbungsgespräche zu simulieren und ihre Bewerbungsmappen überprüfen zu lassen. Bild: Vorstandsmitglied Georg Kibele rechts begrüßte rund 60 Schüler zum Fit4Job-Check in der Leutkircher Bank

AAPresse 200Kißlegg (ots) - Kißlegg-Krumbach - Drei Verletzte und Sachschaden von rund 9000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagnachmittag, gegen 13.45 Uhr, auf der L330 bei Krumbach ereignet hat. Ein 26-jähriger Lenker eines BMW befuhr aus Krumbach kommend die L330 in Richtung Wolfegg. Kurz nach dem Ortsende beabsichtigte der Fahrer zu wenden und fuhr dazu nach links in eine Hofeinfahrt. Ein nachfolgender 60-Jähriger VW-Fahrer dürfte die Situation des vor ihm abbremsenden Fahrzeugs falsch eingeschätzt haben, setzte zum Überholen an und prallte in die Fahrerseite des abbiegenden Fahrzeugs. Da aufgrund der Erstmeldung des Unfalls von fünf vermutlich Schwerverletzten ausgegangen werden musste, rückten neben der Feuerwehr von Kißlegg mit 13 Einsatzkräften auch mehrere Notärzte und Rettungsteams sowie ein Hubschrauber zur Unfallstelle aus. Das Ausmaß des Unfalls hat sich anschließend zum Glück als nicht so schwerwiegend herausgestellt. Die beiden Insassen des VW wurden mit leichteren Verletzungen durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Beifahrerin des BMW wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Auch sie dürfte jedoch nur leicht verletzt worden sein. Beide nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die L330 wurde zur Versorgung der Verletzten und Unfallaufnahme bis gegen 15.00 Uhr voll gesperrt.

Landkreis RavensburgKreis Ravensburg – Das Landwirtschaftsamt informiert in acht Abendveranstaltungen über das Gemeinsame Antragsverfahren 2017 und das Antragsprogramm FIONA. Besonderes Augenmerk wird auf folgende Punkte gelegt: grafische Beantragung der Flächen über FIONA, Änderungen und Neuerungen im Antrag 2017 sowie Berücksichtigung von betrieblichen Änderungen bei der Antragstellung. Außerdem beantwortet das Landwirtschaftsamt auch Fragen zum Gemeinsamen Antrag.

AAPresse 200Kißlegg -  Autobahn A 96, Zu einer Nötigung im Straßenverkehr und weiteren Verkehrsverstößen kam es am Dienstag gegen 07.30 Uhr durch einen bislang unbekannten Pkw-Lenker, der mit seinem weißen BMW X6 M 50d und Münchner Zulassung auf der A 96 zwischen Leutkirch und Wangen unterwegs war. Dieser überholte einen 27-Jährigen in dessen Pkw Audi zweimal rechts und schnitt diesen dann beim Fahrspurwechsel, so dass dieser nur durch eine Notbremsung einen Verkehrsunfall verhindern konnte. Personen, die diesen Verkehrsvorgang beobachtet haben oder weitere Verkehrsverstöße, die im Zusammenhang mit diesem weißen BMW stehen, beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat Kißlegg, Tel. 07563/9099-0, zu melden.

AAPolizei200Kißlegg - Ein Verkehrsunfall zwischen einem 18-jährigen Opel-Fahrer und einer 47-jährigen Suzuki-Fahrerin ereignete sich am Donnerstagabend, gegen 18.30 Uhr, an der Einmündung Raiffeisenstraße / Wangener Straße (L 265). Der 18-Jährige war von der Raiffeisenstraße nach links in die Landesstraße eingebogen, hatte vermutlich die in Richtung Kißlegg fahrende Suzuki-Fahrerin übersehen und war mit dem Pkw zusammengestoßen. Durch die Kollision kam die 47-Jährige mit ihrem Pkw nach links von der Fahrbahn ab, wo sich das Auto überschlug und auf dem Dach liegen blieb. Sie wurde schwer verletzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Opels blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 2.500 Euro.